Was kostet eine Übersetzung? Was kostet ein Dolmetscher?

Honorar

Wie berechnet sich das Honorar für schriftliche Übersetzungen?

Das Honorar für eine schriftliche Übersetzung Ihrer Dokumente ist abhängig von:

  • der Anzahl der Normzeilen (1 NZ hat 55 Anschläge)
  • der Textsorte und dem Themengebiet (von einfacher geschäftlicher E-Mail bis hin zu hochkomplexen technischen Fachtexten)
  • der möglichen Formatierungsarbeit
  • einer eventuell nötige Beglaubigung.

Bei sehr umfangreichen Übersetzungen oder regelmäßig anfallenden Übersetzungsarbeiten gewähre ich gesonderte Konditionen.

Was kostet ein Dolmetscher?

Wenn Sie einen Dolmetscher für Spanisch, z.B. für ein Kundengespräch, eine Konferenz oder eine Mitarbeiterschulung brauchen, nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu mir auf. Ich erstelle in der Regel noch am selben Werktag ein Angebot, das natürlich unverbindlich ist. 

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Die Kosten für die Dolmetschleistung berechne ich individuell. Eine Rolle spielen hier: 

  • die Dauer des Einsatzes 
  • der Ort des Einsatzes
  • der zu dolmetschende Inhalt und die damit verbundene Vorbereitung
  • die Art der Verdolmetschung (z.B. Simultandolmetschen oder Konferenzdolmetschen,  Verhandlungsdolmetschen, Konsekutivdolmetschen, Flüsterdolmetschen)
  • ggf. die Verwendung von Technik (Flüsteranlagen, Kabinen usw.)

Das Honorar schließt in jedem Fall eine gründliche Vorbereitung auf den Dolmetscheinsatz ein (Einarbeiten in die Thematik, Sichten der vorhandenen Unterlagen, Terminologiearbeit).